Spezialitätenkaffees für Zuhause, Gastronomie und Büro
Kontakt · Login · Warenkorb (leer)

Kaffeezentrale Österreich Spezialitätenkaffees für Zuhause, Gastronomie und Büro

Kaffeekultur pur!

Mitglied der SCAE

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Das Kleingedruckte auf einen Blick

§ 1 Geltungsbereich

(1) Die nachstehenden „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ (AGB) gelten in der am Tag der Bestellung gültigen Fassung für sämtliche Kaufverträge über Produkte und Leistungen zwischen der Firma Kaffeekontor Kolschitzky Ltd & Co KG (im folgenden: kaffeezentrale.at) und ihren Kunden. Abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Mit der Abgabe seiner Bestellung erklärt sich der Kunde mit diesen AGB einverstanden und an sie gebunden.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften (insbesondere den Bestimmungen des KSchG) ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB unverändert wirksam.

§ 2 Angebot und Vertragsabschluss

(1) Die kaffeezentrale.at behält sich das Recht vor, das jeweilige Produkt- und Leistungsangebot inhaltlich jederzeit zu verändern. Alle Angebote der kaffeezentrale.at sind freibleibend und als Aufforderung an den Kunden zu verstehen, selbst ein Angebot zu legen.

(2) Der Vertrag kommt durch Annahme der Bestellung durch die kaffeezentrale.at zustande, und zwar entweder durch Absendung einer Auftragsbestätigung mittels Post, Telefax oder E-Mail, durch ein Lieferaviso oder unmittelbar durch Absendung der bestellten Ware.

(3) Die automatisierte Antwort-E-Mail, welche den Eingang der Bestellung bestätigt, gilt nicht als endgültige Annahme der Bestellung.

§ 3 Vertragssprache

Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen, Kundendienst und Beschwerdeerledigung werden durchgängig in deutscher Sprache angeboten.

§ 4 Rücktrittsrecht im Fernabsatz

(1) Kunden, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, können innerhalb von 7 Werktagen ab Warenübernahme vom Kauf ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird.

(2) Im Falle des Rücktritts findet eine Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Kunden erhaltenen Waren statt. Bedingung hierfür ist, dass sich die Ware in ungenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand befindet. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden. Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

(3) Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt oder beschädigt sind, wird von der kaffeezentrale.at ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör (etwa Handbücher, CDs, Software, etc.) fehlt.

(4) Infos, Datenauskünfte und Beschwerden richten Sie an die kaffeezentrale.at.

§ 5 Preise

(1) Grundsätzlich gilt jener Kaufpreis für die bestellten Waren und Leistungen als vereinbart, der sich aus den aktuellen Prospekten, Katalogen, Preislisten, Webshop und ähnlichen Publikationen der kaffeezentrale.at ergibt.

(2) Sämtliche Preisangaben verstehen sich – sofern nicht ausdrücklich für Gastronomie und Fachhandel bzw. für Wiederverkäufer angegeben – als Tagesbruttopreise "ab Werk" in Euro einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer exklusive aller mit dem Versand entstehenden Spesen.

§ 6 Lieferbedingungen

(1) Die Lieferung erfolgt im Normalfall innerhalb von 2-3 Werktagen ab der Bestellung des Kunden, aber jedenfalls innerhalb von 7 Tagen ab Bestelldatum. Sollte die kaffeezentrale.at - etwa aufgrund der Nichtverfügbarkeit der Ware – eine Bestellung nicht annehmen können, oder sollten Lieferverzögerungen, die über 5 Werktage hinausgehen, auftreten, teilt kaffeezentrale.at dies dem Kunden unverzüglich mit.

(2) Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Adresse. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Angaben durch den Kunden trägt dieser alle daraus entstehenden Kosten.

(3) Der Versand erfolgt in der Regel mit einem Paketdienst oder einer Spedition zu geschäftsüblichen Zeiten. Standardmäßig ist jede Sendung während des Transports versichert.

(4) Mit der Abgabe der Ware hinter der ersten verschließbaren Tür im Bereich des Empfängers gehen Nutzung und Gefahr an den Kunden oder dessen Vertreter über. Der Kunde ist verpflichtet, direkt bei Empfang der Ware diese auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu überprüfen. Fehllieferungen oder Beschädigungen müssen vom Zusteller quittiert werden.

(5) Ab einem Bruttowarenwert von derzeit EUR 60,- übernimmt kaffeezentrale.at die Kosten der Zustellung innerhalb Österreichs an eine Lieferadresse. Darunter werden pauschal EUR 4,90,- Zustellkosten verrechnet. Dieser Betrag beinhaltet die Kosten einer üblichen Verpackung, das Porto und eine Versicherung.

(6) Bei Lieferungen außerhalb Österreichs fallen zusätzlich die jeweils geltenden Aus- und Einfuhrabgaben an.

(7) Für die ordnungsgemäße Abfuhr der Kaffeesteuer (in Deutschland) ist der Kunde selbst verantwortlich.

§ 7 Zahlungsbedingungen

(1) Der Kaufpreis ist spätestens bei Lieferung der Ware fällig. Dies gilt auch für Teillieferungen, bei denen der Kaufpreis für die jeweils gelieferten Teilmengen zu bezahlen ist.

(2) Die Verrechnung erfolgt in Euro.

(3) Zahlungen können mit Kreditkarte (VISA oder MasterCard), Vorauskassa, Nachnahme oder Rechnung erfolgen. Bei Zahlung mit Kreditkarte, müssen die Daten in den dafür vorgesehenen Feldern online angegeben werden. Das System prüft die Kreditkartendaten sowie Vollständigkeit und Nichtveränderbarkeit der übermittelten Daten. Auch kaffeezentrale.at wird identifiziert und bestätigt bevor ein Lastschriftauftrag an das System des Kreditkarteninstituts (VISA und Mastercard) generiert wird.

(4) Nachnahmelieferungen sind innerhalb Österreichs möglich. Die zusätzlichen Kosten belaufen sich auf EUR 4,75.

(4) Rechnungen liegen der Ware bei.

(5) Rechnungen sind nach Erhalt ohne Abzug zu begleichen. Skontoabzüge werden ausnahmslos eingefordert.

(7) Bis zur vollständigen Zahlung des Preises inkl. Aller Nebengebühren bleibt die gelieferte Ware alleiniges und unbeschränktes Eigentum der kaffeezentrale.at. Bis dahin sind sie nur ein den Kunden anvertrautes Gut, das weder veräußert, noch verpfändet, weder verschenkt, noch verliehen werden darf. Der Kunde ist nicht berechtigt, über diese Gegenstände ohne vorherige ausdrückliche Einwilligung der kaffeezentrale.at zu verfügen und trägt das volle Risiko für die ihm anvertraute Ware in jeder Hinsicht, insbesondere auch für die Gefahr des Untergangs, Verlusts oder Verschlechterung. Bei Zahlungsverzug kann kaffeezentrale.at Mahngebühren von EUR 5,- pro Mahnung und Verzugszinsen von 12% p.a., sowie die Kosten gerichtlicher und außergerichtlicher Betreibungsmaßnahmen verrechnet werden. Falls der kaffeezentrale.at nachweisbar ein höherer Verzugsschaden ist, ist die kaffeezentrale.at berechtigt, diesen geltend zu machen.

(8) Kurse können bis 14 Tage vor Kursbeginn kostenlos storniert werden. Bei Stornierungen von weniger Tagen sind 50% der Kursgebühren zu zahlen. Die bereits geleisteten Zahlungen werden rückerstattet. Bei Stornierungen von weniger als 7 Tagen vor Kursbeginn oder Nichterscheinen am Kurstag sind die Gebühren in voller Höhe fällig. Seminargutscheine können bis 7 Tage vor Seminarbeginn storniert werden, ohne dass der Gutschein seine Gültigkeit verliert. Bei späterer Stornierung oder Nichterscheinen verfällt der Gutschein. Es dürfen Ersatzteilnehmer benannt werden. Sollte ein Seminar aus organisatorischen, gesundheitlichen oder mangels ausreichender Teilnehmerzahl abgesagt werden, ist die Teilnahme an einem späteren Seminar möglich. Wahlweise werden bereits bezahlte Gebühren erstattet. Darüber hinaus gehende Schadenersatzansprüche sind ausdrücklich ausgeschlossen.

§ 8 Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen (24 Monate ab Warenerhalt). Kommt ein Austausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht (nicht möglich, zu hoher Aufwand, unzumutbar, Fristverzug), dann hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung bzw., wenn der Mangel nicht geringfügig ist, Aufhebung des Vertrages (Wandlung). Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden, sowie sonstigen Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden Dritter gegen den Kunden, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, ist ausgeschlossen.

§ 10 Schadenersatz

(1) Die kaffeezentrale.at haftet nur für Schäden bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, mit Ausnahme von Schäden an Personen. Das Vorliegen von leichter bzw. grober Fahrlässigkeit hat, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, der Geschädigte zu beweisen.

(2) Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden und reinen Vermögensschäden ist gegenüber Unternehmern ausgeschlossen.

§ 11 Datenschutz

(1) Die Mitarbeiter der kaffeezentrale.at unterliegen den Geheimhalteverpflichtungen des Datenschutzgesetzes.

(2) Der Kunde anerkennt, dass die Verwendung der im Vertrag angeführten Daten über den Kunden für Zwecke unserer Buchhaltung und der Kundenevidenz gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften und zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs verwendet. Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer dies ist für die Vertragsabwicklung unbedingt erforderlich. Vertragspartner der kaffeezentrale.at sind über diese Datenschutzbestimmungen instruiert und entsprechend verpflichtet.

(3) Im Falle von Zusendungen über Leistungen und Produkte der kaffeezentrale.at jeglicher Art kommt § 107 TKG (Telekommunikationsgesetz) zur Anwendung.

§ 12 Gerichtsstand und anwendbares Recht

(1) Auf diesen Vertrag ist österreichisches materielles Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anzuwenden. Ist der Vertragspartner Verbraucher, so sind auch die zwingenden Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, auf diesen Vertrag anzuwenden.

(2) Für Streitigkeiten ist das am Sitz der kaffeezentrale.at sachlich zuständige Gericht ausschließlich zuständig. Wenn der Kunde Verbraucher im Sinne des KSchG ist, gilt die Zuständigkeit jenes Gerichtes als begründet, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung des Kunden liegt.

(3) Gerichtsstand und Erfüllungsort des Vertrages ist der Sitz der kaffeezentrale.at


Illy Caffè Caffè Diemme Mauro Caffè Blaser Café Tre Forze Café New York Jolly Caffè Mokaflor

Geschäftsbedingungen · Haftung · Datenschutz · ImpressumKaffeezentrale Österreich
Schweiz · Deutschland | Side by Side
Kaffeekontor Kolschitzky Ltd & Co KG · Beckmanngasse 31/1, 1140 Wien, Österreich, Telefon +43 (0) 1 9586111